Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 



  Freunde
   
    dieerzieher

   
    istok

   
    gehtfuerngarten

    - mehr Freunde




  Letztes Feedback



http://myblog.de/kackpratze

Gratis bloggen bei
myblog.de





Über

Wir sind 3 Kackpratzen die in regelmäßigen Abständen lustige, peinliche oder kritische Beiträge posten.

Alter: 25
 

Mehr über mich...

Als ich noch jung war...:
hab ich gerne geschaukelt

Wenn ich mal groß bin...:
moechte ich gross sein

In der Woche...:
freue ich mich aufs Wochenende

Ich wünsche mir...:
Schnee

Ich glaube...:
ich schlafe gleich ein

Ich liebe...:
mein Bett

Man erkennt mich an...:
meiner uebertriebenen Freundlichkeit!

Ich grüße...:
alle Kackpratzen..



Werbung



Blog

Ausgesperrt

Roadtrip mit Francis

Auf dem Roadtrip mit meiner Freundin Jule in Neuseeland sind uns hin & wieder echt blöde Pannen unterlaufen. So kam es zum Beispiel dazu, dass wir an einem Sonntag auf einer wunderschönen Aussichtsplattform mit unserem gekauften Auto Francis waren. Ich genoss die herrliche Aussicht & Jule ging noch einmal zurück zum Auto, um etwas aus dem Kofferraum zu holen. Dabei öffnete sie nur noch einmal den Kofferraum, das restliche Auto blieb verschlossen. Als sie das Objekt ihrer Begierde gefunden hatte, schlug sie den Kofferraum zu. Doch leider hatte sie den Autoschlüssel dabei im Kofferraum liegen gelassen...

Nach vielen Versuchen den Kofferraum alleine wieder zu öffnen, entschlossen wir uns den ADAC-Pannendienst zu kontaktieren. Wir mussten dafür teuer bezahlen, denn immerhin war es Sonntag & wir befanden uns äußerst weit weg von der nächsten Stadt. 

Doch das sollte nicht die letzte Panne gewesen sein...

Einige Wochen später waren wir auf einem Rastplatz. Jule suchte die Toilette auf & ich wollte schonmal zum Strand gehen. Dabei hatte ich es nur gut gemeint & wollte Jule den Autoschlüssel zurücklassen. Dabei kam ich auf die richtig schlechte Idee den Schlüssel an das Loch zu hängen, wo sich normalerweise der rechte Spiegel vom Auto befindet. Beim Versuch den Autoschlüssel dort zu platzieren, ist der gesamte Autoschlüssel in die Autotür geplumst.

Letztendlich hieß es wieder für uns: ADAC-Pannendienst. Zum Glück war es diesmal kein Sonntag & wir befanden uns in einer größeren Stadt.

kackpratze am 21.10.16 09:24


Falsches Eis

Es war einmal im Urlaub in Portugal...

Die Sonne prasselte vom Himmel, schattige Plätze am Strand waren sehr begehrt. Meine Mama, meine Schwester & ich hatten großen Appetit auf ein leckeres Eis. Also zogen wir zu dritt los, um unserem Verlangen nachzugehen. Als wir an dem kleinen Kiosk standen, gab es nur noch Eissorten, welche uns überhaupt nicht ansprachen. So kam es, dass wir ohne auch nur ein einziges Eis gekauft zu haben, wieder zurück zu unseren Strandliegen aufbrachen.

Jeder ging anders mit der herben Enttäuschung um & so kam es, dass wir nicht mehr gemeinsam liefen, sondern jeder sein eigenes Schritttempo hatte.

Plötzlich fand ich mich selbst nicht mehr zurrecht. Ich hatte die Orientierung verloren. Der Sichtkontakt zu meiner Mama oder Schwester war auch weg.

Ich lief am heißen Strand auf & ab, ohne auch nur die leiseste Ahnung zu haben, wo sich in etwa unsere Strandliegen befinden.

So langsam wurde ich panisch & nach über einer halben Stunden endlosen Auf- & Abgelaufens schossen mir vor Verzweiflung die Tränen in die Augen.

Auf einmal kam meine Schwester mit den Worten zu mir:

"Sag mal, wie oft willst du eigentlich noch an uns vorbeilaufen?". 

 

kackpratze am 21.10.16 09:06


 [eine Seite weiter]




Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung